Finanzierung, Förderung und Kosten

Das Sommer Passivhaus wird vom Staat aktiv gefördert und bezuschusst. Die Zuschüsse reduzieren die kleinen Mehrinvestitionen (zwischen 5-15%, je nach Lage, Bauform, …) nochmals.

Doch auch ohne Zuschüsse hat das Passivhaus eine höhere finanzielle Rendite als ein normales Haus – und an die Umwelt ist auch noch gedacht. Die höheren Investitionskosten können sich – je nach Projekt – durch vergünstigte Darlehen und eingesparte Energiekosten schon ab dem ersten Tag rechnen.

Für eine detaillierte Betrachtung und eine Abschätzung der möglichen Förderungen und Zuschüsse nehmen Sie doch gerne unverbindlich » Kontakt mit uns auf.

Weitere Details zu:

 

Kommentare sind geschlossen